Archiv

BFS Altenpflege jetzt auch in Hildesheim!

Wir erweitern unsere Außenstelle: Zusätzlich zu unserer Berufsfachschule Pflegeassistenz, (Unterrichtsräume in der Waterloostraße in Hildesheim) beginnen wir im August auch mit der

Berufsfachschule Altenpflege in Hildesheim und beziehen Räumlichkeiten in der Rathausstr. 9 b in Hildesheim. Infos finden Sie unter „Bewerber/Altenpflege Hildesheim“.

Bewerbungen sind noch möglich; wir freuen uns auf Sie!

In der Außenstelle des Diakonischen Bildungszentrums in Hildesheim wurden 20 neue „Betreuungskräfte in stationären Pflegeeinrichtungen nach § 87 b SGB XI“ ausgebildet. Am 18.06.2015 wurden die Zertifikate überreicht.
Mehr Informationen können Sie dem Presseartikel „Fast alle bekommen einen Arbeitsvertrag“ entnehmen. Presseartikel (PDF)

In der Fachschule Heilerziehungspflege fand im Juni 2015 das Selbsterfahrungsprojekt „Eltern werden –Eltern sein“ statt. Erarbeitet wurden dabei Methoden und Konzepte für eine „Babybedenkzeit“ für junge Menschen mit Unterstützungsbedarf, die sich im Oktober anschließen  soll. Mehr Informationen können Sie dem Presseartikel „Wie wäre es mit Kind“ entnehmen. Presseartikel (PDF)

Änderung des Ablaufs in der Heilerziehungspflegeausbildung

Die Heilerziehungspflegeausbildung ist eine schulische Ausbildung ohne Ausbildungsvergütung. Das schreibt die Verordnung über Berufsbildende Schulen so vor, daran lässt sich nichts ändern.

Da aber viele Schüler/innen darauf angewiesen sind, während der Ausbildung etwas Geld zu verdienen, haben wir überlegt, unseren Ausbildungsablauf zu ändern:

Nach einem Unterrichtsblock zum Kennen lernen am Anfang der Ausbildung findet nun der Unterricht an 2,5 - 3 Tagen in der Woche statt, das Praktikum an 2 Tagen der Woche. Alle Wochenenden und alle Schulferien bleiben frei. Das schafft Spielraum, um zusätzlich zu den Praktikumsstunden Verträge über entgeltliche Arbeit abzuschließen - am besten in der Einrichtung der Behindertenhilfe, in der man sein Praktikum ableistet. Dann sammelt man in seinem künftigen Beruf gleich Berufserfahrung.

Alle Schüler/innen suchen sich zu Beginn eines jeden Schuljahres selbstständig einen Praktikumsplatz für das Schuljahr. Bei drei Ausbildungsjahren haben alle dann drei verschiedene Einrichtungen der Behindertenhilfe gut kennen gelernt und konnten dort, sofern es möglich war, auch berufliche Erfahrungen sammeln - ein guter Start in das spätere Berufsleben.

Heilerziehungspflegeausbildung wurde umstrukturiert!
Ab Schuljahr 2014/2015 gibt es gravierende Veränderungen:

Erfahren Sie mehr!